Unternehmen

ABRA-Fluid-logo-366x70.png

Firmenportrait

Die ABRA Fluid AG wurde im August 1988 gegründet. Das eigene Produktionsprogramm umfasst Hochtemperatur- und Hochdruckanlagen sowie deren Peripheriegeräte. Allgemeine Konstruktions- und Ingenieurdienstleistungen im Bereich Hochdruck und Hochtemperatur runden unser Angebot ab.

Seit einem Management-Buyout im Januar 1991 liegen 100% der Aktienanteile in den Händen der leitenden Ingenieure.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und in Anlehnung an die Richtlinien des SIA (Schweiz. Ingenieur- und Architektenverband) wird ein Vertragsrahmen festgelegt, innerhalb dessen sich beide Vertragspartner während der Vertragsdauer sicher bewegen können.

Aufgrund unserer positiven Erfahrung ist es unser Ziel, den Dienstleistungssektor „Kundenauftrag“ weiter auszubauen, da wir überzeugt sind, dass diese Herausforderung durch den Kunden der beste Antrieb ist, überdurchschnittliche Lösungen zu erarbeiten – zum Nutzen des Kunden, dessen Abnehmerschaft sowie von uns selbst.

Domiziliert ist die ABRA Fluid AG in CH – 9443 Widnau, im Dreiländereck Deutschland / Österreich / Schweiz, 15 km von Lindau und Bregenz und nur 5 km von St. Margrethen entfernt. Sie erreichen uns mit dem Auto in einer Stunde vom Flughafen Zürich oder in 15 Minuten vom Flugplatz Altenrhein bei Rorschach.
chronik

Chronik

Gründung der ABRA AG mit der Zielsetzung, in Hochtemperatur- und Hochdrucktechnik Kunden auf dem europäischen Markt einen einwandfreien Service zu bieten.

ABRA AG kann bereits die erste Heißisostatische Presse und Kaltisostatische Presse ausliefern.

ABRA Sinter AG wird gegründet. Die Schwestergesellschaft entwickelt und vertreibt weltweit Niederdrucksinteranlagen, Heißisostatische Pressen, Kaltisostatische Pressen.

Gründung der ABRA Fluid AG, spezialisiert in der Entwicklung und im Bau von Druckübersetzern für Gase und Flüssigkeiten wie auch von Gasreinigungsanlagen und Hochdruckanlagen.

In einem Management-Buyout gingen darauffolgend auch die Produktionsanlagen der ABRA Sinter AG in die ABRA Fluid AG über. Die ABRA AG wurde vom damaligen Besitzer in den Neunzigerjahren aufgelöst.

Referenzen

Die ABRA Fluid hat bereits mehr als einhundert Kalt- und Heißisostatische Pressen in die ganze Welt ausgeliefert. Zu unseren Kunden zählen Gross- und Kleinbetriebe aus der Industrie sowie führende Universitäten, welche die Pressen zur Erforschung von neuen Werkstoffen einsetzen.

Ein weiteres Hightech-Produkt sind unsere Hochdruck-Gefrieranlagen HPM 010. Diese stehen ebenso weltweit in vielen Forschungslabors und dienen der Kryofixierung für medizinische biologische Forschung. Dabei werden einzelne Proteine oder Zellen in Millisekunden derart eingefroren, dass sich kein kristallines, sondern nur amorphes Eis bildet. Die Proben werden somit nicht zerstört und bleiben nahezu im natürlichen Zustand fixiert. (Referenzliste separat verfügbar)

Exemplarisch einige Kunden aus der Industrie:

ceratizit.gif

CERATIZIT, S.A.

Weltmarktführer auf dem Gebiet der Industrieanwendungen Verschleiß, Holz- und Gesteinsbearbeitung. Weltweit 5’500 Mitarbeiter.

Luxemburg

bodycote-klein

Bodycote International plc

Weltmarktführer auf dem Gebiet der Materialveredelung durch Wärmebehandlung. 10’500 Mitarbeiter.

USA

Fraunhofer-small.png

Fraunhofer-Gesellschaft

Größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. Rund 23’000 Mitarbeiter.

Deutschland

reinz-dichtungen-small

Dana Group

Weltmarktführer in der globalen Zulieferindustrie für Automobilproduzenten. Weltweit 21’500 Mitarbeiter.

USA

schott-small

Schott AG

Weltmarktführer auf dem Gebiet Spezialglas, Spezialwerkstoffe, Komponenten und Systeme. Weltweit 16’500 Mitarbeiter.

Deutschland

kompozit-small.gif

Kompozit JSC

Forschung, Entwicklung und Produktion verschiedener Materialien für die Weltraumtechnik. Involviert in diverse Weltraumprogramme wie Soyuz, MIR und ISS (International Space Station).

Russland

Exemplarisch einige Kunden aus der Forschung:

eth-zurich-logo

Eidgenössich Technische Hochschule (ETH) Zürich

Gehört zu den renommiertesten Universitäten der Welt.

Schweiz

rwth-aachen-small

Rheinisch-Westfaelische Technische Hochschule Aachen

Grösste Universität für technische Studiengänge in Deutschland. Geniesst international grosses Ansehen.

Deutschland

mtc-small

mtc – Manufacturing Technology Centre

Forschungscenter für die Entwicklung neuer industrieller Technologien. Grösstes dieser Art in England.

England

epfl-lausanne-logo

École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)

Gehört zu den renommiertesten Universitäten der Welt.

Schweiz

tu-berlin-small

Technische Universität Berlin

Älteste Universität für technische Studiengänge in Deutschland. Gehört zu den renommierteren technischen Universitäten in Deutschland.

Deutschland

Defence-Research-and-Development-small

Defence Research & Development Organisation

Forschungsabteilung der indischen Armee zur Weiterentwicklung der Militärtechnologie.

Indien

vorteile-mit-abra-fluid

Warum ABRA Fluid?

punktABRA Fluid baut qualitativ die hochwertigsten Isostatischen Pressen, die in Funktion und Mehrwert an der Weltspitze liegen.

punktUm unsere Innovationsführerschaft zu wahren, entwickelt unser erfahrenes Ingenieurteam in Kooperation mit Universitäten neue Konzepte für die gesamte Produktpalette.

punktUnsere Maschinen sind je nach Wunsch TÜV/CE, PED oder ASME zertifiiziert.

punktDie ABRA Fluid ist seit mehr als 25 Jahren auf dem Weltmarkt und verfügt somit über einen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz, von dem Sie als unser Kunde profitieren. Mit ABRA Fluid an Ihrer Seite haben Sie einen starken und zuverlässigen Partner, auf den Sie jederzeit zurückgreifen können. Wir sind bankenunabhängig und selbstfinanzierend.

punktWir liefern sämtliche Ersatzteile unabhängig vom Alter einer Maschine. Sie als Kunde haben somit die Sicherheit, zuverlässig Ersatzteile für Ihre Anlage beziehen zu können.

punktSie haben einen zentralen Ansprechpartner, der die Hochdruck- und Hochtemperaturanlagen bis ins Detail kennt. Auftretende Probleme werden per qualifiziertem Telefonsupport oder Fernwartung kurzfristig gelöst. Sind weitere Untersuchungen direkt beim Kunden nötig, sind wir in der Regel innert wenigen Tagen vor Ort.

sia-label

Qualitätssicherung

In Anlehnung an die Richtlinien des SIA – Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverband – werden unsere Prozesse so ausgeführt, dass die höchstmögliche Qualität nach strenger Schweizer Norm erreicht wird. Wir besitzen ein grosses Netzwerk von Unterlieferanten, welche ebenfalls Spitzenqualität liefern. Diese werden regelmässig geprüft und intern zertifiziert. Somit haben Sie als Kunde die Sicherheit, dass der Prozess vom Bestellungseingang bis zur Maschinenauslieferung genauestens organisiert ist, so dass Sie die Maschine zeitgerecht und in der entsprechenden Qualität nutzen können. Jedoch ist der Prozess bei der Maschinenauslieferung für uns noch nicht abgeschlossen. Sie bekommen umfangreiche Dokumentationen über Ihr Produkt ausgehändigt, so dass sich die entsprechenden Operateure neben einer Schulung an der Anlage auch einlesen können. Ausserdem greift nach der operativen Inbetriebnahme der Maschine unser qualifizierter Telefon-Support.

ABRA Fluid AG, Espenstrasse 135, CH-9443 Widnau       Tel. +41 / 71 722 78 72       Fax. +41 / 71 722 78 75       Email: admin@abra-fluid.ch